SG Ersingen 1924 e. V.
SG Ersingen 1924 e. V.
Bericht
Bericht
Startseite  > Fußball  > Aktive  > Bericht

Spielbericht

Aktive

30. Spieltag, am 03.06.2017 um 17:00:00 Uhr

SG Ersingen - KSC Ehingen 8:2 (2:1)

Beim letzten Saisonspiel ging es für beide Mannschaften eigentlich um nichts mehr. Trotzdem zeigte unsere Elf nochmals eine recht ordentliche Leistung und landete sogar noch einen Kantersieg. Etwas getrübt wurde die Partie durch zwei gelb-rote und eine rote Karte für die Gäste, wobei aber zu bemerken ist, dass beim unglücklich agierenden Schiri, die Karten recht locker saßen. Nach einem Foul an Marius Wruck im gegnerischen Strafraum in der 25. Min., verwandelte Christian Neuer den fälligen Elfmeter zum 1:0. Trotz Überzahl unserer Abwehr konnte sich in der 29. Min. ein gegnerischer Stürmer durchsetzen und zum 1:1 ausgleichen. In der 43. Min. gab es die erste gelb-rote Karte für den KSC wegen Meckerns. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte erzielte Robin Dürr das 2:1.
Gleich nach dem Seitenwechsel in der 47. Min. erhöhte Christian Neuer mit einem haltbaren Schuss auf 3:1. Nur eine Minute später verkürzten die Gäste wieder auf 3:2. Dann machten die Gebrüder Bürger innerhalb von 7 Minuten alles klar. Kevin erzielte in der 52. und 53. Min. das 4:2 und 5:2, sein Bruder Roman erhöhte in der 57. Min. auf 6:2, und in der 59. Min. sorgte Kevin mit seinem dritten Treffer für das 7:2. In der 70. Min. zeigte der Schiri nach einem Foul der Gäste im eigenen Strafraum zuerst wieder auf den Punkt und nach einer relativ harmlosen "Rudelbildung" zeigte er einem KSC-Spieler auch noch die rote Karte. Den Strafstoß verwandelte Christian Weishaupt zum 8:2-Endstand. Der Schlusspunkt war dann die zweite gelb-rote Karte für den KSC in der 81. Minute.

Aufrufe diesen Monat: 3038
Aufrufe dieses Jahr: 31816
 Druckansicht Pfeil nach oben top
Impressum   Kontakt   Sitemap   Fehler melden
© 2000 - 2017 Sportgemeinschaft Ersingen 1924 e. V.