SG Ersingen 1924 e. V.
SG Ersingen 1924 e. V.
Bericht
Bericht
Startseite  > Fußball  > Aktive  > Bericht

Spielbericht

Aktive

20. Spieltag, am 24.04.2010 um 14:30:00 Uhr

SV Niederhofen - SG Ersingen 3:2 (1:2)

Torschützen
Seitel Michael (6.)
Bürger Kevin (40.)

Das war eine ganz bittere und vor allem völlig unnötige Niederlage, denn unsere Elf war über 90 Minuten die klar bessere Mannschaft. Individuelle Fehler unseres Schlussmannes, aber auch ungenügende Ausnutzung der vielen guten Möglichkeiten durch unsere Stürmer verhalfen den Gastgebern zu einem mehr als schmeichelhaften Sieg.
Bereits in der 6. Min. brachte uns Michael Seitel mit einem Schuss aus gut 25 m mit 0:1 in Führung. Der Treffer schien allerdings nicht ganz unhaltbar. In der 20. Min. konnte unser Torwart Dominik Neff die Kugel nicht festhalten und brachte den gegnerischen Stürmer, der den Ball daraufhin erobert hat, unnötigerweise im Nachfassen an der Toraußenlinie zu Fall. Den fälligen Strafstoß verwandelten die Gastgeber sicher zum 1:1. Unser Team ließ sich dadurch nicht sonderlich beeindrucken und machte weiter Druck. Jochen Niederberger setzte sich in der 36. Min auf der linken Seite gut durch, sein Schuss war aber zu unplatziert, und der Torhüter des SVN konnte parieren. Nur 2 Minuten später scheiterte Bruder Patrick Niederberger mit einem schönen 25m-Freistoß ebenfalls am gegnerischen Schlussmann. Wieder nur 2 Minuten später gelang dann Kevin Bürger mit einem Kopfball nach einer Ecke von Michael Seitel der längst verdiente 1:2-Führungstreffer.
Gleich nach dem Seitenwechsel in der 48. Min. vergaben Marcias Mang und Kevin Bürger die nächsten Großchancen. Beide schossen aus guter Position einen gegnerischen Spieler an. In der 55. Min. ging ein guter Schuss von Michael Seitel leider knapp am Tor vorbei. In der 70. Min dann der Rückschlag. Unser Keeper Dominik Neff ließ einen völlig harmlosen Schuss durch die Hände zum 2:2 ins eigene Netz rutschen. Jetzt musste man das Schlimmste befürchten. Unsere Mannschaft setzte alles daran, doch noch den verdienten Sieg zu erreichen und hatte in der 70. Min. durch Michael Seitel auch nochmals eine sehr gute Schusschance, aber wieder hielt der Torwart. In der 82. Min. trat dann das Schlimmste ein. Unsere Abwehr war zu weit aufgerückt, und die Gastgeber vollendeten einen Konter zum völlig unverdienten 3:2-Heimsieg.

Aufrufe diesen Monat: 3123
Aufrufe dieses Jahr: 34567
 Druckansicht Pfeil nach oben top
Datenschutzerklärung   Impressum   Kontakt   Sitemap   Fehler melden
© 2000 - 2021 Sportgemeinschaft Ersingen 1924 e. V.