SG Ersingen 1924 e. V.
SG Ersingen 1924 e. V.
Bericht
Bericht
Startseite  > Fußball  > Aktive  > Bericht

Spielbericht

Aktive

17. Spieltag, am 25.03.2018 um 15:00:00 Uhr

SSV Ehingen-Süd II - SG Ersingen 3:3 (1:1)

Torschützen
Dürr Robin (9.)
Dürr Robin (82.)
Schach Robin (87.)
Karten
Neuer Christian

In einem Spiel mit extrem vielen Torchancen für unsere Mannschaft steht unterm Strich leider nur 1 Punkt, weil unsere Elf vorne ihre Möglichkeiten nicht konsequent nutzte und gleichzeitig durch Unzulänglichkeiten in der Defensive den Gegner quasi zum Tore schießen einlud.
Bereits kurz nach Spielbeginn schoss Matthias Wachter aufs Tor, allerdings zu unplatziert, so konnte der Torhüter der Gastgeber halten. In der 5. Min. hatten die Hausherren ihre erste Chance, doch Vasco Paez-Zamora rettete auf der Linie. Danach wurde es etwas ruhiger, und erst in der Schlussphase der ersten Hälfte wurde es wieder interessant. In der 39. Min. konnte der Keeper der Heimelf einen Schuss von Miguel Paez-Zamora aus spitzem Winkel gerade noch am langen Pfosten vorbeilenken. Matthias Wachter probierte es in der 42. Min. zweimal aus kurzer Distanz, aber seine beiden Schüsse wurden abgeblockt, und in der der 45. Min. legte er sich den Ball bei einem Alleingang zu weit vor und konnte so von seinem Gegenspieler abgedrängt werden. So kam es, wie es kommen musste, nach den vielen vergebenen Chancen. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit stand unsere Hintermannschaft bei einem Konter nicht gestaffelt, wurde einfach überspielt, und es stand 1:1 zur Pause.
Kurz nach dem Seitenwechsel kam es noch viel schlimmer. In der 48. Min. stolperten gleich zwei unserer Spieler vor unserem Strafraum über den Ball, die Hausherren nahmen das Geschenk an und gingen mit 2:1 in Führung. Unsere Mannschaft war aber nur kurz geschockt. Schon in der 55. Min. hatte Matthias Wachter seine nächste Chance, aber sein Kopfball ging knapp am Pfosten vorbei. In der 60. Min. wurde ein guter Schuss von Robin Dürr gerade noch abgeblockt, und in der 63. Min. wurde unsere nächste Doppelchance von den Hausherren mit Glück und viel Einsatz abgeblockt. Und es ging weiter so. Miguel Paez-Zamora schoss in der 68. Min. nach einem Alleingang nur knapp am langen Pfosten vorbei, in der 72. Min. köpfte Matthias Wachter nach einem Freistoß nur knapp vorbei, und in der 74. Min. konnte der Torwart der Heimelf einen Kopfball von Robin Dürr gerade nach über die Latte lenken. In der 82. Min. war es dann endlich soweit. Nach guter Vorarbeit von Matthias Wachter gelang Robin Dürr der längst fällige 2:2-Ausgleichstreffer. Als der kurz zuvor eingewechselte Robin Schach mit einem wirklich sehenswerten Volleyschuss aus 20m das 2:3 erzielte, schien sich alles zum Guten zu wenden. Doch die Freude währte nur äußerst kurz. Praktisch im Gegenzug fiel der 3:3-Ausgleichstreffer, weil unser Keeper nach einem Freistoß den Ball unterlief, und so ein Stürmer der Hausherren einköpfen konnte. Bei diesem Ergebnis blieb es, weil auch unser letzter guter Torschuss von Vasco-Paez-Zamora in der Nachspielzeit abgeblockt wurde.

Aufrufe diesen Monat: 2674
Aufrufe dieses Jahr: 45769
 Druckansicht Pfeil nach oben top
Datenschutzerklärung   Impressum   Kontakt   Sitemap   Fehler melden
© 2000 - 2018 Sportgemeinschaft Ersingen 1924 e. V.