SG Ersingen 1924 e. V.
SG Ersingen 1924 e. V.
Bericht
Bericht
Startseite  > Fußball  > Aktive  > Bericht

Spielbericht

Aktive

18. Spieltag, am 08.04.2018 um 15:00:00 Uhr

SG Ersingen - FV Schelklingen-Hsn. II 6:0 (3:0)

Torschützen
Jammeh Bubacarr (2.)
Dürr Robin (24.)
Dürr Robin (44.)
Dürr Robin (55.)
Dürr Robin (65.)
Paez-Zamora Miguel (72.)

Gegen einen ziemlich harmlosen Gegner hatte unsere Mannschaft die Partie jederzeit voll im Griff und siegte auch in der Höhe mehr als verdient. Das Ergebnis hätte eigentlich noch wesentlich höher ausfallen müssen, denn unsere Stürmer vergaben noch etliche 100%ige Torchancen. Aber auch der beste Mann auf dem Platz, nämlich der Torhüter der Gäste, verhinderte mit gekonntem Stellungsspiel und guten Reflexen eine höhere Niederlage seiner Elf.
Bereits in der 2. Min. brachte uns Bubcarr Jammeh nach einer Ecke per Kopfball mit 1:0 in Führung. In der 12. Min. scheiterte Roman Bürger am generischen Schlussmann, der geschickt herauslief und dadurch den Winkel verkürzte. Ein leicht abgefälschter Schuss von Miguel Paez-Zamora ging in der 17. Min. nur wenige Zentimeter am Pfosten vorbei. Christian Neuer wurde in der 24. Min. im gegnerischen Strafraum klar gefoult, und den fälligen Elfmeter verwandelte Robin Dürr sicher zum 2:0. In der 34. Min. konnte der Torwart der Gäste mit einer tollen Parade einen guten Schuss von Robin Dürr aus spitzem Winkel gerade noch übers Tor lenken, und in der 37. Min. hielt er einen Schuss von Roman Bürger reaktionsschnell mit einer Fußabwehr. Nachdem Robin Dürr in der 44. Min. am Fünfmeter stehend noch übers leere Tor schoss, erzielte er nur eine Minute später das 3:0. Bei diesem Spielstand blieb es zur Pause, weil Bubcarr Jammeh in der Nachspielzeit der ersten Hälfte aus nur 7 m Entfernung über den leeren Kasten schoss. Zuvor hatte er sich im Strafraum gegen 3 Gegenspieler super durchgesetzt.
Gleich nach dem Seitenwechsel in der 48. Min. vergab Bubcarr seine nächste Großchance, als er alleine vor dem Torwart den Ball an selbigem nicht vorbei brachte. In der 55. Min. erhöhte Robin Dürr mit einem satten Schuss aus spitzem Winkel zunächst auf 4:0 und in der 65. Min. per Kopfball auf 5:0 nach einer Flanke von Christian Neuer. Den Schlusspunkt des Torreigens setzte Miguel Paez-Zamora mit seinem Treffer zum 6:0 in der 72. Minute. In der Schlussphase hatten Bubcarr Jammeh bzw. Johannes Pfetsch noch zwei gute Möglichkeiten, aber beide Schüsse gingen knapp übers Tor.

Aufrufe diesen Monat: 2685
Aufrufe dieses Jahr: 45780
 Druckansicht Pfeil nach oben top
Datenschutzerklärung   Impressum   Kontakt   Sitemap   Fehler melden
© 2000 - 2018 Sportgemeinschaft Ersingen 1924 e. V.