SG Ersingen 1924 e. V.
SG Ersingen 1924 e. V.
1984-1985
1984-1985
Startseite  > Theater  > Alle Stücke  > 1984-1985
ein Jahr zurück ein Jahr weiter

Ein harmonisches Haus

Lustspiel in drei Akten

Der tüchtige, aber etwas schüchterne Landwirt Karl Müggensack lebt allein mit seiner Haushälterin, der Witwe Grete Puhl. Seine Braut ist ihm vor einigen Jahren kurz vor der Hochzeit durchgebrannt.
Durch den Anblick von Edeltraud, der Tochter seines Steuerberaters Stöpsel, wird Müggensack an die Öde seines Hauses erinnert. Der Traum eines harmonischen Hauses mit Frau und Kindern, den er lange verdrängt hatte, steigt wieder in ihm auf. Was nützt ihm Geld und Gut, wenn keine liebende Seele es mit ihm teilen will. Stöpsel möchte seine Tochter gerne mit ihm verheiraten, aber Edeltraud will (angeblich) nichts davon wissen.
Plötzlich taucht die verschwundene Braut wieder auf und bringt die Gemüter in Erregung. Grete Puhl bangt um ihre Lebensstellung und Stöpsel um die erhoffte Heirat. Mit zu weiteren Irrungen und Wirrungen trägt auch noch der pfiffige Jungbauer Klaus-Dieter bei.

Abendvorstellungen: 26. + 29.12.84

Veranstalter: SG Ersingen e. V., 89155 Erbach-Ersingen

Bilder

Zum Vergrößern bitte auf ein Bild klicken

 

Darsteller

Landwirt Müggensack Otto Schrade
Wirtschafterin Grete Puhl Anni Schrade
Steuerbearter Stöpsel Karl Munding
Tochter Edeltraut Ursel Hörmann
Jungbauer Klaus-Dieter Fritz Gerster
ehemalige Braut Frl. Seifert Christa Sulz
Regie: Paula Pfriem
Souffleuse: Paula Pfriem
Bühne: Siegfried Remlinger
  Gerhard Gerster
Maske: Gerda Mann
Ton u. Beleuchtung: Erwin Bayer
  Karl Kurtz

Aufrufe diesen Monat: 42
Aufrufe dieses Jahr: 539
 Druckansicht Pfeil nach oben top
Impressum   Kontakt   Sitemap   Fehler melden
© 2000 - 2017 Sportgemeinschaft Ersingen 1924 e. V.