SG Ersingen 1924 e. V.
SG Ersingen 1924 e. V.
1996-1997
1996-1997
Startseite  > Theater  > Alle Stücke  > 1996-1997
ein Jahr zurück ein Jahr weiter

Die Lügenglocke

Ein Schwank in drei Akten

Der Bürgermeister und seine Gemeinderäte wollen für eine Diskothek Geld investieren. Als dann in der Kirche der Glockenstuhl mit der Glocke zusammenbricht, bittet der Pfarrer diese Herren um eine Spende. Doch jeder hat eine Ausrede parat. Darauf hin bittet der Aushilfskellner Thomas die Wahrsagerin Wally um Hilfe. Diese verkündet im ganzen Dorf ihren Traum, daß jedes mal wenn jemand im Gasthaus lügt eine Glocke läutet.
Lassen Sie sich überraschen, ob der Herr Pfarrer auf diese Weise seine Glocke bekommt oder nicht.

Abendvorstellungen: 26.,28.,29.12.96 + 03.,04.01.97

Veranstalter: SG Ersingen e. V., 89155 Erbach-Ersingen

Bilder

Zum Vergrößern bitte auf ein Bild klicken

 

Darsteller

Babett, seine Frau Christine Weishaupt
Alois Filzer Fritz Gerster
Sabine, beider Tochter Marion Hermann
Thomas, Kellner Jochen Killmann
Hieronymus Geißlechner Freddy Kemedinger
Florian Hirnblaser Klaus Hoffmann
Gustl Flohbeißer Jürgen Lemke
Wally, Wahrsagerin Anni Schrade
Melchior Zangerl, Pfarrer Siegfried Dürr
Hausfrau Ester Dürr
Regie: Karl Kurtz
Souffleuse: Claudia Lintl
Bühne: Helmut Bayer
  Siegfried Remlinger
  Harald Weishaupt
Maske: Gerda Mann
Ton u. Beleuchtung: Thomas Lemke-Hinderer
  Erwin Bayer
  Karl Kurtz
  Willi Sulz

Aufrufe diesen Monat: 47
Aufrufe dieses Jahr: 742
 Druckansicht Pfeil nach oben top
Impressum   Kontakt   Sitemap   Fehler melden
© 2000 - 2017 Sportgemeinschaft Ersingen 1924 e. V.