SG Ersingen 1924 e. V.
SG Ersingen 1924 e. V.
1999-2000
1999-2000
Startseite  > Theater  > Alle Stücke  > 1999-2000
Jahr zurück ein Jahr weiter

Die Giftspritz'n vom Lindenhof

Ein Schwank in drei Akten

Der noch junge Hofer-Bauer Sepp will nach mehreren Enttäuschungen vom weiblichen Geschlecht nichts mehr wissen. Seine Wirtschafterin Zita versucht ständig die derzeitigen Mägde und Knechte hinauszuekeln, um ihre eigenen Kinder in das gemachte Nest zu setzen. Den Bauern interessiert dies alles wenig, doch dessen Onkel Hans beobachtet die Machenschaften von Zita sehr genau und lebt in ständigem Kampf mit ihr. Hans ist es auch, der ein armes Mädchen, das vor Kummer nicht mehr weiter weis, an den Hof bringt. Zita findet aber sofort eine Gelegenheit, diese so zu verdächtigen, daß der Bauer, obwohl er Gefallen an ihr gefunden hatte, sie wieder vom Hof weist.
Wer und wie man hinter die Intrigen von Zita kommt, welche Rolle auch der "Freiheitskämpfer" Mattheis spielt erfahren Sie bei unseren Vorstellungen.

Abendvorstellungen: 26.12.99 + 02.,06.,08.,09.01.00

Veranstalter: SG Ersingen e. V., 89155 Erbach-Ersingen

Bilder

Zum Vergrößern bitte auf ein Bild klicken

 

Darsteller

Sepp Hofer Harald Weishaupt
Hans, Onkel d. Hofer Fritz Gerster
Zita, Hauserin Monika Rist
Ursel, Magd Silke Neumann
Toni, Knecht Andreas Bührle
Vroni, Magd Marion Hermann
Marianne, Magd Christine Weishaupt
Moser, Mattheis Norbert Schrade
Regie: Monika Rist
Souffleuse: Claudia Lintl
Bühne: Helmut Bayer
  Siegfried Remlinger
Maske: Petra Schaffrinna
Ton u. Beleuchtung: Thomas Lemke-Hinderer

Aufrufe diesen Monat: 46
Aufrufe dieses Jahr: 723
 Druckansicht Pfeil nach oben top
Impressum   Kontakt   Sitemap   Fehler melden
© 2000 - 2017 Sportgemeinschaft Ersingen 1924 e. V.